100 Jahre KÖB Biblis - Jubiläumsfeier

100 Jahre KÖB Biblis Am 4. November 2012, dem traditionellen Buchsonntag des Borromäusvereins, hat die Katholische Öffentliche Bücherei Biblis ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert. Nach einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Bartholomäus, der vom Chor der Pfarrei mitgestaltet wurde, kamen zahlreiche Gäste und Vertreter der Pfarrgruppe, der Gemeinde Biblis sowie den örtlichen Vereinen und Gewerbetreibenden zu einer Feierstunde zusammen.

Zu Beginn der Feier begrüßte Büchereileiterin Ulrike Schmitzer die Gäste und vor allem die vielen ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KÖB, die zu diesem Anlass besonders eingeladen waren. Im Anschluss lies Festredner Klaus Marsch, der selbst einmal in der Bücherei tätig war, die Geschichte der KÖB Biblis Revue passieren: Angefangen von der Gründung 1912 mit 352 Büchern über einige Schließungen, Umzüge und Neueröffnungen bis zur heutigen KÖB mit knapp 4500 Medien.

Sehr gefreut haben wir uns über die darauf folgenden zahlreichen Grußworte der anwesenden Gäste. Gabi Lemmert gratulierte im Namen des Bibliser Pfarrgemeinderates während Herbert Ritzert als Erster Beigeordneter die Glückwünsche der Bürgermeisterin und der Gemeindevertretung überbrachte. Im Namen aller hauptamtlichen Mitarbeiter der Pfarrgemeinde dankte Pastoralassistent Michael Langer Büchereileiterin Ulrike Schmitzer und ihrem Team für die langjährige Arbeit in der Bibliothek. Ebenso ergriff Isolde Breuckmann als stellvertretende Leiterin der Fachstelle für Büchereiarbeit des Bistums Mainz das Wort und sprach über die große Bedeutung des Lesens für unsere Gesellschaft. In diesem Zusammenhang wurden viele Mitarbeiter der KÖB Biblis für ihr teilweise jahrzehntelanges Engagement von der Fachstelle geehrt und erhielten eine Ehrennadel sowie eine Urkunde.

Abgerundet wurde das Programm mit einer wunderbaren Anekdote von Pfarrer Karl-Heinz Keil, der von einer rührenden Begebenheit aus seiner eigenen Zeit als Mitarbeiter unserer Bücherei berichtete. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von Michael Berg am Klavier.

Im Anschluss veranstaltete die KÖB Biblis einem Tag der offenen Tür. So lud neben dem gewohnten Angebot auch eine Buchausstellung mit vielen neuen und interessanten Büchern zum Stöbern ein. Das Märchenrätsel verlangte von Jung und Alt gleichermaßen fundiertes Wissen, während sich die Gäste im Anschluss bei Kaffee und Kuchen stärken konnten. Außerdem präsentierte eine Fotoausstellung die vielen Einsendungen zu unserem Fotowettbewerb „Mit Büchern unterwegs”, die von allen Besuchern bewertet werden konnten. Die Siegerfotos können Sie auf unserer Webseite ansehen.

Wir, das Team der KÖB Biblis, danken an dieser Stelle ganz herzlich all unseren Helfern, Unterstützern und nicht zuletzt unseren Leserinnen und Lesern, die dieses Jubiläum überhaupt erst ermöglicht haben. Auch in Zukunft werden wir Biblis engagierte Büchereiarbeit machen und hoffe, Sie immer wieder in der KÖB begrüßen zu können.

Die schönsten Momente der Jubiläumsfeier vom 4. November 2012 haben wir für Sie in einer Bildergalerie zusammengestellt.

Zurück zur Übersicht.